LANCOM Systems Support KnowledgeBase - Support Information
Document No: 1608.1013.0732.RHOO

LCOS ab Version 9.20: Flexiblere SSL-Konfiguration durch Aufsplittung in mehrere Konfigurationsordner
Information:

Um Einstellungen in der SSL-Konfiguration flexibler vornehmen zu können, wurde ab der LCOS Version 9.20 die Konfigurationsmöglichkeit für SSL in unterschiedliche Konfigurationsordner aufgesplittet. Somit können Sie nun individuelle SSL-Konfigurationen für einzelne Funktionalitäten konfigurieren.

In den folgenden Konfigurationsordnern können Sie ab LCOS 9.20 jeweils individuelle SSL-Parameter einstellen. Zur Konfiguration empfiehlt sich die Verwendung von WEBconfig.
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> HTTP -> SSL
  • LCOS-Menübaum -> Status -> CWMP -> SSL
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> RADIUS -> RADSEC
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> Config -> Telnet-SSL
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> WAN -> SSL für Aktions-Tabelle
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> Public Spot Modul -> SSL für Seitentabelle
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> Public Spot Modul -> Authentifizierungs-Module -> E-Mail2Sms-Authentifizierung -> SSL
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> Public Spot Modul -> Authentifizierungs-Module -> Radius Server -> SSL
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> Automatisches-Laden -> Netzwerk -> SSL
  • LCOS-Menübaum -> Setup -> WLAN-Management -> Zentrales-Firmware-Management -> SSL

Die Konfigurationsordner enthalten größtenteils identische Parameter zur Konfiguration von SSL.

Grundlegende Einstellungen wie der zu verwendende SSL-Port (Standard 443) oder ob zur Authentifizierung ein benutzerkonfiguriertes Zertifikat erlaubt ist, werden im Pfad LCOS-Menübaum -> Setup -> HTTP -> SSL vorgenommen und für alle anderen SSL-Konfigurationsordner übernommen.