LANCOM Systems Support KnowledgeBase - Support Information
Document No: 0911.2012.5705.RHOO

Wie kann ein LANCOM in die Werkseinstellung zurückgesetzt werden?
Beschreibung:

Dieses Dokument beschreibt die unterschiedlichen Möglichkeiten, einen LANCOM Router oder Access Point in die Werkseinstellung zurückzusetzen.


Benötigte Software:


Wichtige Hinweise:
  • Sichern Sie die aktuelle Konfiguration des LANCOM vor dem Reset, da diese sonst unwiederbringlich verloren geht. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Mit LANconfig:
  • Führen Sie in LANconfig einen rechten Mausklick auf dem Router aus.
  • Wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Konfigurations-Verwaltung -> Als Datei sichern...
  • Wählen Sie einen Speicherort für die Konfigurationsdatei aus und klicken Sie auf Speichern.

Mit WEBconfig:
  • Öffnen Sie ein Browserfenster und geben Sie die IP-Adresse des LANCOM ein.
  • Melden Sie sich mit Benutzername und Passwort am Gerät an.
  • Wählen Sie im WEBconfig-Menü die Option Dateimanagement -> Konfiguration speichern.
  • Wählen Sie einen Speicherort für die Konfigurationsdatei aus und klicken Sie auf Speichern.

  • Nach einem Reset kann das Gerät über folgende IP-Adressen erreicht werden:
  • die lokale IP Adresse xxx.xxx.xxx.254, wobei xxx.xxx.xxx. für Ihr lokales Netz steht
  • die IP-Adresse 172.23.56.254, wenn der LANCOM nicht an ein vorkonfiguriertes bzw. vorhandenes lokales Netz angeschlossen ist.
  • Nach einem Reset hat das Gerät kein Passwort.
  • Ein LANCOM Router mit ISDN-Schnittstelle kann nach einem Reset per ISDN erreicht werden. Ein unkonfigurierter Router nimmt dabei jeden Datenruf an.
  • Aktivierte Optionen (z.B. All-IP, VPN, Public Spot, usw.) gehen durch einen Reset nicht verloren.


Vorgehensweise:

Es bestehen zwei Möglichkeiten, einen LANCOM Router oder Access Point in Werkseinstellung zurückzusetzen:
  • über den Reset-Taster am Gerät, je nach Gerät auf der Vorder- oder Rückseite (Informationen erhalten Sie in diesem Dokument Document Link Icon).
  • über die Konsole per SSH-Client


Zurücksetzen über den Reset-Taster am LANCOM Router oder Access Point:

Jedes LANCOM Router oder Access Point verfügt über einen Reset-Taster, der mit einem spitzen Gegenstand (am Besten mit einem Kugelschreiber) betätigt werden kann. Ein Druck von 5 Sekunden oder länger führt zum Neustart des Gerätes mit dem Rücksetzen der Konfiguration auf den Auslieferungszustand.

Alle LEDs des Gerätes leuchten dauerhaft rot auf. Sobald der Taster freigegeben wird, startet der LANCOM mit Werkseinstellungen neu.

Zurücksetzen über die Konsole:

1. Starten Sie eine Konsolen-Sitzung zum LANCOM (z.B. per Telnet oder SSH) und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort am Gerät an.

2. Geben Sie folgendes Kommando ein:

do /other/reset

3. Drücken Sie die Enter-Taste.

4. Geben Sie Ihr Passwort ein und drücken Sie erneut die Enter-Taste.