LANCOM Support Knowledgebase Dokument-Nr. 1812.1015.2304.RHOO - V1.40

LCOS ab Version 10.20 RU2: Aktivieren des VLAN-Moduls per WEBconfig



Beschreibung:

Um eine funktionierende initiale VLAN-Konfiguration zu erhalten, ist es neben dem Einschalten des VLAN-Moduls ebenfalls erforderlich, die VLAN-ID des Management-IP-Netzes (normalerweise "INTRANET") anzupassen - in der Regel auf die VLAN-ID 1, die im VLAN-Modul bei Standardeinstellungen die Port-VLAN-ID ist.

Diese Schritte müssen zusammen ausgeführt werden und waren bis zur LCOS-Version 10.20 RU1 nur per LANconfig möglich.

Dieses Dokument beschreibt, wie Sie das VLAN-Modul mit allen benötigten automatischen Konfigurationschritten in WEBconfig aktivieren können.


Voraussetzungen:
  • LCOS ab Version 10.20 RU2 (download)


Vorgehensweise:

1. Öffnen Sie die Konfiguration des LANCOM Routers in Webconfig.

2. Wechseln Sie in des Menü Extras -> VLAN Modul aktivieren.



3. Klicken Sie auf Ausführen.

Das VLAN-Modul wird daraufhin in einem Schritt aktiviert und alle IPV4- bzw. IPv6-Netzwerke werden entsprechend angepasst, um die Erreichbarkeit des Gerätes bei aktivem VLAN-Modul zu gewährleisten.

4. Konfigurieren Sie nun die benötigten VLAN im Menü Konfiguration -> Schnittstellen -> VLAN.

Catchwords: vlan; webconfig; 10.20 RU2
Bitte bewerten Sie dieses Dokument! Dieses Dokument hat mir geholfen Dieses Dokument hat mir nicht geholfen