LANCOM Support Knowledgebase Dokument-Nr. 1811.2116.1644.RHOO - V1.20

Konfiguration einer PPTP Verbindung zwischen LANCOM und einem Windows Client



Beschreibung:

Dieses Dokument beschreibt die Einrichtung einer reinen PPTP Verbindung zwischen einem LANCOM Router und einem Windows Client.

Info:
Beachten Sie bitte, dass die Daten über diese VPN PPTP Verbindung zwar mit einer MPPE-Verschlüsselung versehen werden können, da die MPPE-Verschlüsselung aber maximal 128 Bit stark ist, kann diese nicht mehr als sicher angesehen werden!!


Voraussetzungen:
  • Dieses Dokument setzt voraus, dass die Grundkonfiguration des Routers bereits durchgeführt wurde (Internetzugang, dyndns etc.).


1. Konfiguration des LANCOM Routers:

1.1 Erstellen Sie im Menü Konfiguration -> Kommunikation -> Gegenstellen einen Eintrag in der PPTP-Liste.





1.2 Vergeben Sie den Namen der Gegenstelle. In diesem Fall wird diese PPTP genannt. Die IP-Adresse bleibt auf 0.0.0.0, da die externe IP-Adresse des PPTP-Clients nicht bekannt ist. Konfigurieren Sie eine Haltezeit von 0 Sekunden, damit die Verbindung dauerhaft aufgebaut bleibt.



1.3 Anschließend fügen Sie einen Eintrag in der PPP-Liste hinzu:



1.4 Die Gegenstelle enspricht dem Benutzer, den Sie später im Windows Client eintragen (siehe unten).

Als Authentifizierungsprotokoll für die Authentifizierung der Gegenstelle wählen Sie z.B. CHAP aus, da das Passwort hier verschlüsselt übermittelt wird.



1.5 Im Menü IPv4 -> Adressen legen Sie den entsprechenden IP-Adressen Pool fest.



1.6 Setzen Sie im Menü IP-Router -> Allgemein den Haken bei Entfernte Stationen mit Proxy-ARP einbinden.




2. Konfiguration des Windows PPTP Clients:

2.1 Starten Sie unter Windows das Netzwerk- und Freigabecenter und wählen Sie die Option Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten.



2.2 Als Netzwerkverbindungstyp wählen Sie Verbindung mit dem Arbeitsplatz herstellen aus.



2.3 Wenn bereits eine Internetverbindung besteht benötigen Sie keine Anfangsverbindung.



2.4 Tragen Sie hier die öffentliche IP Adresse oder den FQDN des entfernten Gateways ein.



2.5 Geben Sie Benutzername und Kennwort ein und klicken anschließend auf Verbinden damit der PPTP-Tunnel initiiert wird.


Catchwords:
Bitte bewerten Sie dieses Dokument! Dieses Dokument hat mir geholfen Dieses Dokument hat mir nicht geholfen