LANCOM Systems Support KnowledgeBase - Support Information
Document No: 1601.2511.4444.RHOO

LANCOM Wireless ePaper: Nützliche organisatorische Maßnahmen nach der Installation eines Wireless ePaper-Systems
Beschreibung:

Dieses Dokument beschreibt, welche organisatorischen Maßnahmen Sie nach der Installation und Inbetriebnahme eines LANCOM Wireless ePaper-Systems durchführen können, um z.B im Falle einer System-Wartung und/oder Erweiterung schnell auf wichtige Daten wie Lizenzen, Registrierungs- oder Entsperr-Codes zugreifen zu können.


Voraussetzungen:
  • hilfreich ist ein Barcode-Scanner, mit welchem Sie die einzelnen Display-Daten schneller erfassen zu können


1. Sicherung des Server-Schlüssels

Der Wireless ePaper Server verwendet den Server-Schlüssel für eine verschlüsselte AES-128-Kommunikation mit den verwalteten Displays.

Wenn Sie z.B. einen LANCOM Wireless ePaper Server auf ein anderes System portieren möchten (siehe Document Link Icon), ist es nützlich, den auf dem Quell-System verwendeten Server-Schlüssel auch auf dem Ziel-System zu verwenden.

Der Server-Schlüssel wird bei der Display-Registrierung auf den Displays hinterlegt, und somit müssen Sie die Displays bei einer Portierung des Systems im Ziel-System nicht neu registrieren.

Sichern Sie sich daher den Server-Schlüssel des Wireless ePaper (z.B. in einer Textdatei).





2. Digitalisierung der Display-ID, Registrierungs- oder Entsperr-Codes

Bei jedem LANCOM Wireles ePaper Display ist ein Beileger enthalten, auf welchem die benötigten Daten, wie Display-ID, Registrierungs- und Entsperr-Code, enthalten sind.
Wenn Sie die Displays in 5er oder 10er Packungen erhalten, sind die Codes aller enthaltenen Displays auf einem Beileger zu finden.

Damit Ihnen diese Daten dauerhaft zur Verfügung stehen, empfehlen wir, diese während der Konfiguration der Komponenten z.B. in einer Excel-Datei zu digitalisieren und zu sichern.

Da alle Codes auch mit einem Barcode versehen sind, empfiehlt sich hier der Einsatz eines Barcode-Scanners.